neues Elterninfo hier     

Konzeption PDF Drucken E-Mail

Eine Ganztagsschule bietet nicht nur neue Chancen, sie bedeutet auch ein mehr an Verantwortung. Baff e.V. nimmt diese Herausforderung gerne an, denn je mehr Zeit Kinder in der Schule verbringen, desto besser muss sie sein.

Wir tragen Sorge dafür, dass Schule zum ganztägigen Lebens- und Lernort wird, in dem Kinder ihre Fähigkeiten auch außerhalb des Unterrichts entdecken, erproben und entfalten können.

Dabei ist uns eine wertschätzende Atmosphäre und die Pflege von Gemeinschaft von großer Bedeutung. Für uns ist wichtig, dass sich die Kinder auf den Nachmittag bei uns und mit uns freuen, deshalb richten wir unsere Arbeit an den Bedürfnissen der Kinder aus.

Hinhören, Ernstnehmen und Kinder an der Gestaltung ihres Nachmittags beteiligen, sind die Basis unserer Arbeit. Zum Beispiel diskutieren und entscheiden die Kinder in den Stufenversammlungen, was für sie im Moment wichtig ist. Das können neue Spielgeräte sein, aber auch die Gestaltung des Schulhofes oder die Planung des nächsten Angebots.

Es ist schön zu erleben, wie die Kinder mehr und mehr Verantwortung für ihre Schule übernehmen.

Weitere Kurzinfos

  • Baff e.V. bietet im Offenen Ganztag im Wesentlichen diese Strukturen: AGs, Offene Angebote, Schularbeiten, Mittagessen, Spiel- und Bewegungsmöglichkeit und Ferienprogramme.
  • Der Zeitrahmen erstreckt sich unter Einschluss der allgemeinen Unterrichtszeit in der Regel an allen Unterrichtstagen von 8.00 bis 16.00 Uhr.
  • An Ferientagen und am Pädagogischen Tag der Schule ist der Ganztag ab 8.00 Uhr geöffnet. Wir möchten, dass die Kinder auch in den Ferien gerne zu uns kommen, deshalb gibt es ein spannendes Ferienprogramm.
  • Allgemeine Erläuterung zum Ganztag entnehmen Sie bitte dem Vertrag mit der Stadt Wuppertal.
  • Der Elternbeitrag wird von der Stadt Wuppertal einkommensabhängig erhoben. Materialkosten, Eintrittsgelder, Fahrtkosten bei Ausflügen sind im Beitrag enthalten.
  • Für die Mittagsverpflegung schließen Sie einen Vertrag mit baff e.V.